Aktuell

Infos des KM zu den Sommerferien und zu "Brückenangeboten"

... neue Hygienepläne ... vom KM ... 1 und 2 ... und von uns  

Herzo TV Juni 2020  1.Ausgabe ... Bericht über die GS Niederndorf (ab 4:20) ... hier!

4. Starttermin: 15. Juni 2020

Ab Montag, 15. Juni sind alle Klassen auf zwei Gruppen aufgeteilt, eine Gruppe in der Schule, eine im "Lernen zuhause", wöchentlich wird gewechselt.   Ankunft im  Pausenhof bis 8 Uhr (Markierungen für jede Klasse), Zugang durch das Tor beim Klettergerüst.

Die Notbetreuung, um Erziehungsberechtigte, die im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, zu entlasten, bleibt bestehen.              Ankunft bis 8 Uhr, Zugang über den Haupteingang

3. Pfingstferien ab 02. Juni 2020

Seit dem 16. März gibt es eine Notbetreuung, um Erziehungsberechtigte, die im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, zu entlasten. Wie schon in den Osterferien, wird auch während der Pfingstferien ein entsprechendes Angebot vorgehalten. Für Schüler, die in der Schule betreut werden, empfiehlt das Kultusministerium das Tragen von Masken.

2. Starttermin: 18. Mai 2020

Ab Montag, 18. Mai erhielten Erstklässler das Unterrichtsangebot. Die Klassen 1a und 1b wurden auch jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt ("Hortkinder" und "Andere"), allerdings durfte eine Gruppe nur vom 18.5.-22.5., die andere Gruppe vom 25.5.-29.5. in die Schule kommen. Die anderen Hälften der Klasse blieben eine weitere Woche im "Lernen zuhause".

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 2 und 3 gab es bis zu den Pfingstferien ein "pädagogisches Begleit- und Gesprächsangebot", das auch die Eltern miteinbeziehen konnte. Um eine gleichmäßige Auslastung des Schulgebäudes zu erreichen, erfolgte der Unterricht in diesen Jahrgangsstufen in geteilten Lerngruppen („rollierendes System“).

1. Starttermin: 11. Mai 2020

Ab Montag, 11. Mai begannen alle Viertklässler wieder mit dem Unterricht im Schulgebäude. Die offizielle Verlautbarung des Kultusministeriums heißt "Unterrichtsangebot", d.h. wenn die Erziehungsberechtigten es nicht möchten, dass ihr Kind in die Schule geht, wird es weiterhin im "Lernen zuhause" beschult. Die Klassen 4a und 4b werden an der GS Niederndorf in jeweils zwei Gruppen aufgeteilt ("Hortkinder" und "Andere") und bis zu den Pfingstferien täglich in diesen Gruppen von 8.00 - 10.30 Uhr unterrichtet. Die Busse fahren zu diesen Zeiten.